Behaglichkeit von außen

Als Naturprodukt besitzt Holz eine Schönheit, die Wärme und Behaglichkeit sowohl von innen als auch von außen ausstrahlt.

Im Gegensatz zu früher ist es heute möglich, auch Holzfenster in allen Dessins zu bekommen. Unterschiedliche Holzarten, wie Fichte, Lärche, Eiche, Meranti und andere, bieten geschmackvolle Lösungen. Fast jede Fensterform ist möglich. Als natürliches Produkt, lässt Holz alle möglichen Konstruktionen zu und kann dadurch sämtliche Anforderungen an Wärme- Schall- und Einbruchschutz erfüllen.

Eine große Auswahl an Farblasuren, ermöglicht Ihnen nicht nur individuelle Gestaltung, sondern schützt auch das Holz vor Witterungseinflüssen.

Außerdem tragen Holzfenster zum angenehmen Raumklima bei, da Holz in der Lage ist Feuchtigkeit aufzunehmen, die sich häufig am Fensterrahmen als Kondenswasser niederschlägt, beziehungsweise bei zu trockener Luft wird Feuchtigkeit abgegeben.

Holzfenster sind leicht zu pflegen, weil die elekrostatische Aufladung durch die Staub und Schmutz angezogen werden, entfällt.

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und unproblematisch im Stoffkreislauf. Damit erfüllt ein Holzfenster die Anforderungen an nachhaltiges Bauen.

 

Dieter Kienzler

- Maler- und Lackierermeister

- staatlich geprüfter Gestalter

- Sachverständiger im
  Malerhandwerk

- Feststellung der besonderen
  Sachkunde von ö.b.u.v.
  Sachverständigen
  im Schwerpunkt
  Schimmelpilzschäden-
  Erkennen, Bewerten und
  Sanieren

- Gebäudeenergieberater (HWK)

Rebbergstraße 1
78132 Hornberg
Telefon: 0 78 33 / 61 73
Telefax: 0 78 33 / 15 29
info@dieter-kienzler.de